3 Tipps für deine Video-Bewerbung

von

Aktualisiert: 28.09.2022 Lesedauer: ca 2min

karl-nimmt-bewerbungsvideo-mit-smartphone-auf

Durch ein Bewerbungsvideo kannst du deine Bewerbung individuell und sympathisch ergänzen. Das geht ganz einfach im Selfie-Format und direkt am Smartphone. Um den richtigen Job zu bekommen zählt nicht nur die richtige Qualifikation, sondern auch ein guter erster Eindruck und Auftritt. Womit du da besonders punkten kannst, ist eine persönliche Videobotschaft mit der du schnell und aussagekräftig Arbeitgeberinnen von dir überzeugen kannst. Wir haben drei Tipps wie du die perfekte Videobewerbung erstellst! 

1. Sei du selbst!

Der erste Eindruck zählt - daher merkt man auch sofort, wenn du dich verstellst. Trete stattdessen authentisch auf und stelle dich kurz und bündig vor. Gute Vorbereitung ist besonders wichtig. Bereite dich vor und überlege dir gut, was du wie sagen willst. Du musst vermitteln, warum gerade du die Richtige für den Job bist. Beachte für welche Stelle du dich bewerben willst und lass das in dein Video einfließen. Für einen Job in der Bank solltest du zum Beispiel etwas anders auftreten, als im coolen Cafe nebenan.

2. Outfit und Hintergrund

Auch hier gilt: Beachte für welchen Job du dich bewirbst! Dein Outfit sollte dir stehen und nicht zu locker, aber auch nicht zu chic sein. Ein weißes Hemd oder eine weiße Bluse sind meist die richtige Wahl. Dein Hawaii-Hemd lässt du lieber im Schrank!

Am besten wirkst du, wenn du dein Video im Stehen aufnimmst. So kommst du selbstbewusst rüber und kannst dich leichter präsentieren. Der Hintergrund, vor dem du dein Video aufnimmst, sollte neutral sein - ideal ist eine weiße Wand. Vermeide einen unaufgeräumten Hintergrund. Nichts soll von dir ablenken. 

#hokifyexpertentipp: Achte auch auf dein technisches Set-Up. Dein Smartphone reicht vollkommen aus, passe aber darauf auf, dass du dein Mikrofon nicht zuhältst. Vielleicht kann dir auch jemand beim Video helfen und dir Feedback geben.

3. Probieren, probieren, probieren

Teste was du sagen willst zuallererst vor dem Spiegel. So siehst du gleich, wie du richtig stehst und welche Gesten am besten funktionieren. Probiere verschiedene Formulierungen und Outfits aus und versuche ein Gefühl dafür zu bekommen, wie du am besten vermitteln kannst was dir wichtig ist und dass du die richtige Person für den Job bist.

Du kannst die Aufnahme deines Bewerbungsvideos bei hokify beliebig oft wiederholen, bis dein Video auch wirklich sitzt. Außerdem sehen das Video natürlich nur du und das Unternehmen für das du dich bewirbst! 

Fazit 

Deine Videobewerbung soll gar nicht so lang sein. Stelle dich einfach in Kürze vor und bereite vor was du ca. sagen willst. Bleibe dann aber trotzdem authentisch, der Text soll nicht auswendig gelernt klingen. Eine Videobewerbung ist eine gute Bereicherung deiner Bewerbungsunterlagen! 

Hier siehst du wie die hokify Videobewerbung funktioniert:

hokify Bewerbungsvideo - Feature Präsentation
Sebastian ist gelernter Historiker, mag Yoga & Hiphop und arbeitet seit 2018 bei hokify. Wichtige Informationen verständlich auf den Punkt zu bringen ist seine Stärke. Als Team Lead der Karriere-Tipps und PR Manager bei hokify beschäftigt sich Sebastian besonders mit Karriere- & Arbeitsmarktthemen, Fachkräftemangel sowie Lehrlings- & Social Media Recruiting. Dazu versorgt er Jobsuchende mit Tipps zu Bewerbung, Lebenslauf und Jobsuche.

Ausschließlich zum Zweck der besseren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet. Alle personenbezogenen Bezeichnungen auf dieser Webseite sind somit geschlechtsneutral zu verstehen.

Tipps für deine erfolgreiche Bewerbung!

Mehr zum Thema Bewerbung & Lebenslauf

Interessante Artikel zum Thema Bewerbung & Lebenslauf

Mehr Karriere-Tipps