• Große Auswahl
  • Einfache Bewerbungserstellung
  • Schnelle Rückmeldung
Job inserieren
128.509 versendete Bewerbungen
hokify Team

Veröffentlicht am: 31.01.17

Pizza motiviert Mitarbeiter mehr als Geld

Es gibt viele Wege seine Mitarbeiter zu motivieren. Man kann es mit Boni versuchen, Förderungen, einer Gehaltserhöhung, mehr Freizeit oder einfach indem man regelmäßig Lob ausspricht. Diese Methoden sind altbekannt und wirken, wenn überhaupt, nur relativ kurz. Der berühmte Verhaltensforscher Dan Ariely hat sich für sein Buch über Motivationstaktiken ein interessantes Experiment einfallen lassen, wobei er zu einem erstaunlichen Ergebnis kam: Pizza motiviert Leute mehr als Geld!

Der Psychologe Dan Ariely beschreibt in seinem Werk „Payoff: The hidden logic that shapes our motivations“ ein von ihm durchgeführtes Experiment in einer israelischen Elektronikfirma, welche im Auftrag des Technologie-Giganten Intel, Chips produziert. Die Leistung der Arbeiter lässt sich dort anhand der hergestellten Menge an Computerchips exakt messen.

Zu Wochenbeginn wurden die Mitarbeiter in Gruppen versammelt und bekamen jeweils unterschiedliche „Zuckerl“ in Aussicht gestellt:

Einer Gruppe wurde bei guter Leistung persönliches Lob vonseiten der Chefetage versprochen. Einer Zweiten wurden Boni in Form von 30 $ extra pro fleißigem Tag zugesichert. Der dritten Gruppe wurde wiederrum mitgeteilt, sie bekämen zur Belohnung Pizzagutscheine. Zusätzlich hat man einer vierten Gruppe Mitarbeiter gar nichts angeboten – Business as usual. Nun rate mal, welches Team den größten Motivationsschub verzeichnen konnte? Genau! Die von Pizza berauschten Angestellten!

Kein Witz! Die Pizza-Fans steigerten ihren Ertrag um satte 6,7%, dabei wurde knapp aber doch das Team geschlagen, welches Lob und Anerkennung versprochen bekam. Diese erwirtschafteten 6,6% mehr Leistung. Und die Gehalterhöhungs-Gruppe? Unglaublich aber wahr: Diese hatte kein positives, sondern gar einen negatives Resultat! Die Motivation stieg zwar an, jedoch sank die Produktivität merklich. Das ist auf den Effekt des „Etabliert-seins“ zurückzuführen: Menschen mit Aussicht auf größere finanzielle Sicherheit fühlen sich in ihrer Arbeit bestätigt und streben weniger danach, sich zu steigern.

Gibt es in deiner Firma auch ein kleines Motivationsproblem? Dann organisiere mit deinen Kollegen und Kolleginnen doch mal einen Pizza-Abend oder ein neapolitanisches Mittagessen, als Belohnung für eine gelungene Arbeit oder einfach nur zur Auflockerung. Vielleicht wirkt´s ja auch bei euch! Guten Appetit.

 

Quellen: Dan Ariely’s „Payoff: The hidden logic that shapes our motivations“