• Große Auswahl
  • Einfache Bewerbungserstellung
  • Schnelle Rückmeldung
96.139 versendete Bewerbungen

hokify Team

Veröffentlicht am:

Kellner: Fünf Tipps für maximales Trinkgeld

Kellner: Fünf Tipps für maximales Trinkgeld

Wer kennt das nicht: Die Rechnung macht insgesamt 89,30€ aus und der Gast gibt 70 Cent Trinkgeld. Du hast zwar dein Bestes gegeben, um dem Gast alle Vorzüge der Bedienung zu bieten, doch trotzdem hat deine Leistung nicht für mehr Trinkgeld gereicht. Wir haben die besten Tipps und Tricks, wie du mehr Trinkgeld bekommst! Wir wissen, wie wichtig Trinkgeld für das fleißige Servicepersonal in der Gastronomie ist!

Begrüßung:
Stell dich immer mit deinem Namen vor! Ein extrem einfacher Kniff, jedoch wirkst du direkt viel persönlicher und baust eine Verbindung auf der Beziehungsebene auf. Durch die Nähe zum Gast erhöht sich auch die Chance auf mehr Trinkgeld!

Berührung:
Das klingt im ersten Moment etwas unseriös. Warum soll ich meine Gäste berühren? Doch tatsächlich, wenn du unauffällig einen der Gäste aus einer Gruppe sanft am Oberarm berührst oder mit einem Händedruck begrüßt, fördert dies die Beziehung zur gesamten Gruppe. Dies wiederum bedeutet natürlich mehr Trinkgeld für dich!

Bestellung:
Du kennst das bestimmt: Du nimmst die Bestellung auf, schreibst alles nieder und bist sofort fertig. Klingt doch optimal oder? Noch besser ist allerdings, wenn du die Bestellung noch einmal laut vor den Gästen wiederholst. Warum? Der Gast erhält so das Gefühl, dass du gut zugehört hast und alles genau richtig aufgenommen hast. Dieses Gemeinschaftsgefühl bringt bis zu 50% Verbesserung für dein Trinkgeldkonto.

Lächeln:
Lächle und sei freundlich was das Zeug hält! Klar, das ist ein selbstverständlicher Tipp, doch im Laufe deiner Karriere im Service wirst du merken, dass es einfacher gesagt als wirklich getan ist. Oft kommst du in Situationen, wo dir nicht unbedingt nach Lächeln zumute ist – reiß dich am Riemen und lächle weiter, du willst ja das Trinkgeld!

Plaudern:
Ein guter Servicemitarbeiter versucht mit seinen Gästen durch entspannten Smalltalk über belanglose Themen wie Wetter, aktuelle Ereignisse und ähnliches eine Beziehung aufzubauen. Sehr empfehlenswert ist auch die aktive Beraterfunktion, die du als Kellner bieten kannst. Du weißt ganz genau, welches Gemüse gerade Saison hat und was du aus der Küche tagesaktuell empfehlen kannst. Berate deine Gäste nach ihren Vorlieben, welche du versucht hast herauszufinden!

Dranbleiben und mehr erfahren: HIER noch mehr nützliche Tipps und Beiträge, rund um die verschiedensten Jobs, Branchen, Bewerbungen und Co.!  #wearehokify
Jetzt kostenlos bewerben: Dein Traumjob im Web und auch per App - Mit nur einem Klick!